Tierpat*innen gesucht!

Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen: Bei Camsin leben eine Menge Tiere – kleine und große, temperamentvolle und dösige, zarte und kugelige – eine ziemlich bunte Truppe und alle haben wir sie so gern!
 
Du kannst dich auch für Tiere begeistern? Du möchtest gerne Verantwortung übernehmen und etwas Nachhaltiges für ein Tier tun? Dann werde doch Tierpat*in bei Camsin! Mit einer überschaubaren monatlichen Spende leistest Du einen wertvollen Beitrag für unsere Arbeit: Du hilfst uns, die Tiere in ihrer art- und wesensgerechten Haltung gut versorgen und pflegen zu können. Neben regelmäßigen Möglichkeiten, dein Patenkind zu besuchen, findet auch einmal im Jahr ein Tierpat*innentag als unser Dankeschön an Euch statt, bei dem Du andere Pat*innen kennen lernen und ihnen natürlich dein Patenkind vorstellen kannst. Der nächste Tierpat*innentag wird übrigens (unter Vorbehalt) am Samstag, dem 14.08.2021 stattfinden. 
 
Wir möchten auf diesem Weg diejenigen unter unseren Fellohren vorstellen, die sich über eine*n Pat*in freuen würden:
 
die Bärenbrüder Fino & Karli
unser Mondkind Luna
unsere starke Alphahündin Bora
unser freches Shetlandpony Jessy
… Du möchtest gern eine Patenschaft übernehmen, kannst dich aber nur schwer für ein Tier entscheiden? Dann werde Camsin-Pat*in in Form einer „Ameisen-Patenschaft“. Während bei Bezugspatenschaften das Geld direkt für das Paten-Tier (vor allem für Futterkosten) verwendet wird, werden die finanziellen Zuwendungen aus den Ameisen-Patenschaften dort eingesetzt, wo sie gerade am nötigsten gebraucht werden: beispielsweise für Spezialfutterkosten, Huf- oder Zahnpflege bei den Pferden, Beschäftigungszubehör oder für den Tierarzt, der sich zusätzlich um (chronisch) kranke Tiere wie etwa Karli kümmert. 
 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt’s über info@camsin.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.