Tipi-Aufbau: Unser Tipi streckt sich wieder dem Himmel entgegen!

Das war ein wirklich toller, erfolgreicher Arbeitseinsatz: Bei trefflichem Wetter wurde von vielen Helfern und Helferinnen kräftig mit angepackt, um unser Tipi wieder einsatzbereit zu machen.

Das Grundgerüst, die im Kreis angeordneten Pfähle, standen bereits. So wurde zunächst das Seil, das an der Spitze um diese herum führt, nachgespannt. Parallel dazu konnte die große Plane des Tipis am Boden ausgebreitet werden. Fleißige Hände brachten noch bunte Bänder an, die später im Wind schön flattern sollten. Gemeinsam wurde das Zelttuch dann um das Grundgerüst gelegt und hier und da gezogen, geruckelt und zurecht gelegt, bis jede Falte und jede Schlaufe ihren Platz gefunden hatte. Nun hieß es noch, die Plane über dem Eingang mit schmalen Holzstiften ineinander zustecken und die Heringe rundherum einzuschlagen. 

Außerdem wurde die Tipi-Wiese, die Freifläche um das Zelt herum, beräumt, indem wir die hier noch gelagerten Strohrollen in den Wirtschaftsbereich transportieren. Auch das verlangte eine große Portion Einsatz und Muskelkraft.

Pünktlich zum ersten kleinen Regenguss des Tages saßen wir gemeinsam fröhlich und trockenen Fußes bei einem reich gedeckten Mittagstisch im Zeltinneren und freuten uns über den gelungenen Arbeitseinsatz. 

Das Team von Camsin bedankt sich ganz herzlich bei allen, die an diesem Tag mit zugepackt und uns dabei unterstützt haben, dass unser Tipi nun wieder startklar ist: für unsere tägliche Arbeit, die anstehenden Indianertage und natürlich eine damit verbundene wunderbar authentische Atmosphäre in der Natur und mit unseren Tieren.

Tag der offenen Tür – Sommerfest 28. September

Am Sonntag, den 28. September, ist es wieder soweit. Von 11 bis 17 Uhr steht das Tor des Vereins Camsin e. V. an der Marienhöhe für Besucher offen. Bei Führungen zu den Tieren kann man einen Einblick in die Arbeit des gemeinnützigen Vereins bekommen. Auf die Gäste warten Pferde, Hunde, Kleintiere und die Ziegen Edda und Lilly. Sie alle sind wichtige Partner in den tier- und naturgestützten Camsin-Angeboten zur Gesundheitsförderung. Zwei Höhepunkte sind vorgesehen: Ab 14 Uhr startet das Mitmach-Theaterstück „Talking wood“, in dem ein professionelles Schauspieler-Duo sehr einfühlsam Jung und Alt zum Entdecken der Schätze der Natur einlädt. Eine Premiere erwartet die Genießer besonderer Gaumenfreuden: Die Chocolatiers der „Goldhelm SchokoladenManufaktur“ aus Erfurt, sie sind Paten der Ziege Lilly, haben eine Canache-Schokolade aus Bio-Ziegenmilch kreiert. Diese wird erstmalig präsentiert. Für andere leibliche Wohltaten ist ebenfalls gesorgt. Weiterhin gibt es Bogenschießen, einen Bewegungsparcours, eine Holzschnitzerwerkstatt und vielfältige Angebote der Camsin-Gärtner, die übrigens auch Pferdeäpfel für eine Spende abgeben. Wer zwischendurch dem Trubel entfliehen möchte, auf den wartet ein Ort der Stille in Form einer mongolische Jurte, wo man Kraft tanken kann.

Plakat Tag der offenen Tür

Unser 1. Tipi steht!

Endlich ist es geschafft! Unser 1. Tipi steht am Ettersberg!

Am 10. November 2012 haben wir anfangs bei Sonnenschein und später im strömenden Regen unser 1. Original Sioux-Tipi aufgestellt. Mühevoll hatten wir beim Förster Fichten gefällt, entastet, transportiert und entrindet. Die Vorfreude war groß.

Die Anleitung zum Aufbau hatte uns verhießen, dass es viele Anläufe braucht, bis es endlich steht und die Stangen richtig ausgerichtet sind. In fröhlicher Runde  ging es dann doch schneller als gedacht.  Wir sind erstaunt, wie schnell man sich darin heimisch fühlen kann und wie viele Leute darin Platz finden. Durch Rauchklappen bietet es die Möglichkeit, es durch ein Feuer zu beheizen.  Nun können wir damit auch Schlechtwettervarianten für Veranstaltungen wie Kindernachmittage, oder Geburtstage anbieten.  Im Frühjahr werden wir 2 weitere Tipis aufbauen.

Viele Grüße vom Camsin e. V.