Esel-Wertschätzungs-Post


Das Jahr ist schon in vollem Gange – und es ist das Jahr des Esels, denn den hat die Stiftung Bündnis Mensch & Tier zum Haustier des Jahres 2022 gekürt.
Wir haben das Glück, ebenfalls zwei dieser wundervollen Exemplare teil unseres vierbeinigen Teams nennen zu dürfen. Unverhofft und sehr spontan sind im Januar 2019 Wallach Willy (dunkel) und Stute Lisa (hell) bei uns eingezogen. Zu diesem Zeitpunkt hatten beide körperliche und (insbesondere Willy) auch psychische Themen, die bearbeitet werden wollten, die sich aber seitdem kontinuierlich gebessert haben. Nun bereichern sie uns schon seit 3 Jahren mit ihrem feinsinnigen Wesen, ihrer unerschöpflichen Neugier und ihrer Willenskraft und fordern Konsequenz und Kreativität. Damit haben sie sich schon viele Freunde gemacht. Einige davon sind Menschen, andere nicht – ist den beiden auch egal 🤷‍♀️

Lisa & Willy, wie wunderbar, dass ihr zu uns gefunden habt! 💚

Mehr Infos zum Haustier des Jahres findest du unter folgendem Link:

https://www.buendnis-mensch-und-tier.de/haustier-des-jahres/2022-der-esel-1/?fbclid=IwAR2cDZhC2xurGFmNZ_34DZSuPafU8Irq7sZY2rxnbpTr7cyLPrd-Zzv8Zmk

 

PS: Klein Jessy trägt in diesem Bild keinen Maulkorb, sondern eine Fressbremse, die ihren Mümmelbetrieb ein Stück weit einschränkt und sie damit vor Übergewicht und Krankheit bewahrt 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.