Tierpat*innen gesucht!

Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen: Bei Camsin leben eine Menge Tiere – kleine und große, temperamentvolle und dösige, zarte und kugelige – eine ziemlich bunte Truppe und alle haben wir sie so gern!
 
Du kannst dich auch für Tiere begeistern? Du möchtest gerne Verantwortung übernehmen und etwas Nachhaltiges für ein Tier tun? Dann werde doch Tierpat*in bei Camsin! Mit einer überschaubaren monatlichen Spende leistest Du einen wertvollen Beitrag für unsere Arbeit: Du hilfst uns, die Tiere in ihrer art- und wesensgerechten Haltung gut versorgen und pflegen zu können. Neben regelmäßigen Möglichkeiten, dein Patenkind zu besuchen, findet auch einmal im Jahr ein Tierpat*innentag als unser Dankeschön an Euch statt, bei dem Du andere Pat*innen kennen lernen und ihnen natürlich dein Patenkind vorstellen kannst. Der nächste Tierpat*innentag wird übrigens (unter Vorbehalt) am Samstag, dem 14.08.2021 stattfinden. 
 
Wir möchten auf diesem Weg diejenigen unter unseren Fellohren vorstellen, die sich über eine*n Pat*in freuen würden:
 
die Bärenbrüder Fino & Karli
unser Mondkind Luna
unsere starke Alphahündin Bora
unser freches Shetlandpony Jessy
… Du möchtest gern eine Patenschaft übernehmen, kannst dich aber nur schwer für ein Tier entscheiden? Dann werde Camsin-Pat*in in Form einer „Ameisen-Patenschaft“. Während bei Bezugspatenschaften das Geld direkt für das Paten-Tier (vor allem für Futterkosten) verwendet wird, werden die finanziellen Zuwendungen aus den Ameisen-Patenschaften dort eingesetzt, wo sie gerade am nötigsten gebraucht werden: beispielsweise für Spezialfutterkosten, Huf- oder Zahnpflege bei den Pferden, Beschäftigungszubehör oder für den Tierarzt, der sich zusätzlich um (chronisch) kranke Tiere wie etwa Karli kümmert. 
 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt’s über info@camsin.de

× UPDATE ZU SPIRIT ×

Unser Spirit ist wieder out in the wild 🍃🙌🏽
Nachdem unser #Wildpferd die letzten 6 Wochen gemeinsam mit #Seelentröster Spike auf einem kleineren Paddock verbringen musste, ist seine OP-Wunde nun gut genug abgeheilt, um wieder mehr Bewegung zuzulassen. Seit knapp zwei Wochen darf er wieder mit seiner geliebten #Herde umherstreifen. #Leitstute und #Mama Tequila war sofort zur Stelle, um die beiden in Empfang zu nehmen, denn auch für sie waren die letzten Wochen ohne ihre Jungs äußerst belastend.

Die Eingewöhnung erfolgt schrittweise, um ihn nicht zu überlasten und wir behandeln seine Wunde nach wie vor mehrmals täglich. Trotzdem freuen wir uns riesig mit Spirit, dass er einen weiteren Schritt zurück zu einem glücklichen und pferdegerechten Leben geschafft hat 💪🏽😊

Spirit ist fröhlich zuhause angekommen

Wir freuen uns riesig, unseren Kuschelbären nun wieder bei Camsin zu haben. Er hat sowohl Klinikaufenthalt als auch Fahrt und nach hause kommen gut überstanden. Wir müssen seine Wunde weiterhin behandeln und auch den Keim noch überwinden. Er bleibt noch etwa acht Wochen auf seinem Paddock und darf der Herde nur über den Zaun Hallo sagen. Aber seine Freude darüber war nicht zu bremsen:

 

Unsere Rechnung für OP und zweiwöchiger Unterbringung in Leipzig belief sich auf 4100€.

Dank so vielen lieben, herzensguten Unterstützer*innen war es uns tatsächlich möglich, diese fast komplett aus Euren Spenden zu finanzieren.

Wir danken euch von ganzem Herzen, auch im Namen von Spirit!

 

Helft uns, helft Spirit!

Unser sanftmütiger Konikwallach Spirit musste gestern zum ersten Advent notoperiert werden. Grund war eine Überlagerung des Darms. Soweit hat er die OP überstanden und befindet sich weiterhin in der Leipziger Klinik.

Nun müssen wir für Kosten im vierstelligen Bereich aufkommen – eine genaue Summe ist noch nicht abzusehen.

Bitte unterstützt uns bei dieser Mammutaufgabe – mit Tieren zu leben und zu arbeiten heißt auch immer, dass unvorhergesehenes ganz plötzlich eintreten kann. Spirit ist ein freundlicher, willensstarker Gefährte bei Camsin.

Wir werden mit ihm kämpfen und sind dankbar, wenn ihr uns dabei unterstützen könnt!

Wir und auch Spirit danken euch von ganzem Herzen!

Camsin e.V. – Spendenkonto
Sparkasse Mittelthüringen
IBAN: DE74 8205 1000 0600 1283 93
BIC: HELADEF1WEM

Tag des offenen Tores

„Gelungen! Das ist wohl die beste Zusammenfassung vom vergangenen Samstag.

Am 10.10.2020 öffnete der Camsin e.V. seine Tore für alle Interessierten und die, die den Verein schon länger begleiten. Zusammen verbrachten wir einen wundervollen, regenfreien (!) Tag mit Bogenschießen, Lagerfeuer, Livemusik, Hufeisen werfen, basteln, Natur und Tieren. All diese Dinge haben den Tag zu einer bleibenden Erinnerung werden lassen. Die Stimmung hätte nicht besser sein können.

Zum Schluss durften wir uns sogar über etwas Sonnenschein freuen. Danke an alle, die diesen Tag zu dem gemacht haben, was er ist – einfach gelungen!“

Hallo, Camsin!

Hallo, wir sind der neue Vorstand von Camsin e.V.

Eigentlich sollte unsere langersehnte Mitgliederversammlung bereits am 05.05. stattfinden und über einen neuen Vorstand entscheiden – wir wir ja nicht groß erläutern müssen, kam dann alles anders… Da wir jedoch eine Vorliebe für Schnapszahlen zu haben scheinen (Anmerkung: unser Tag des offenen Tores wird am 10.10.2020 sein), trafen sich alle Mitglieder am 07.07. unter freiem Himmel (mit ausreichendem Abstand) auf der Tipi-Wiese des Geländes um über das vergangene Vereinsjahr und anstehende Projekte und Planungen in Kenntnis gesetzt zu werden.

Wir freuten uns sehr, fünf neue Mitglieder in unseren Kreis aufnehmen zu dürfen.

Ebenso wurden Annelie Müller und Verena Borghorst aus dem Vorstand verabschiedet – ihnen gebührt unser Dank und Respekt für ihre Leistungen. Beide werden uns weiterhin erhalten bleiben, worüber sich Camsin natürlich sehr freut.

Im Folgenden wurde der neue Vorstand gewählt:

(von links nach rechts): Anna Eichmann / Vorstandsvorsitzende; Claudia Wollmuth / Schriftführerin; Konrad Baumann / Kassenwart; Evelyn Franke / stellvertretende Vorstandsvorsitzende

Der Vorstand freut sich auf die vor ihm liegende Zeit: Die Arbeit von Camsin hält immer viele Überraschungen bereit. Wir sind gespannt, was in Zukunft zu wuppen ist und sind bereits jetzt dankbar für die durch die Mitglieder anvertraute Chance, den Verein begleiten und mitgestalten zu dürfen.

______________________________________________________________________

Du willst mehr über unsere Arbeit erfahren und dir vor Ort ein Bild davon machen? Dann komm vorbei: Zum Tag des offenen Tores am 10.10.2020 sind ab 11 Uhr alle herzlich auf unserem Gelände auf der Marienhöhe willkommen. Wir freuen uns auf Euch!

Ihr seid der Hammer!

Immer noch dürfen wir uns über weitere Spenden und Zuwendungen freuen – ihr macht uns und die Fellnasen happy, dankbar, sprachlos…

DANKE DANKE DANKE!

Wir dürfen nach vorn blicken – DANKE!

An alle, die uns unterstützt haben, sagen wir hier schon einmal herzlich Danke. Wir sind überwältigt, wieviel positives Feedback wir bekommen haben. Sei es durch Geldspenden, durch Vernetzung oder Verbreitung unseres Aufrufes und durch Anrufe von lieben Mitmenschen mit der Frage, was uns sonst noch helfen könnte. Wir denken dabei an Vorschläge zur ehrenamtlichen Hilfe bei der Tierversorgung und Flächenpflege, an das Bringen von geeigneten Lebensmittelresten vor unser Tor, bis hin zu den Geldspenden. Eines ist so wertvoll wie das Andere!

Besonders berühren uns die Gesten und wiederholten Erfahrungen der Anerkennung unserer Arbeit. Wir sind sehr dankbar dafür, einmal mehr zu spüren, dass wir mit dem, was wir tun, auf dem richtigen Weg sind. Wie schön für uns zu wissen, dass viele Menschen Natur und Tiere als sehr heilsam empfinden; als ein essenzielles Grundbedürfnis des Menschen. Dessen präventive und heilsame Kraft wird vielen immer bewusster und wir freuen uns sehr, dazu seit mehr als 10 Jahren einen Beitrag leisten zu können. Auch mit Eurer Hilfe können wir jetzt in dieser ganz besonderen Zeit und in Zukunft unsere Arbeit fortsetzen. Herzlichen Dank!

Im Namen des Vorstandes und Teams von Camsin e.V.

Evelyn Franke

 

Frohe Ostern, ihr Hasen!

Frohe Ostern, ihr Hasen! Ganz sonnige, blumige und hoppelnde Grüße von uns bei Camsin – gerade in dieser Zeit freuen wir uns mit Euch über das Aufblühen, den Aufbruch und die Neuanfänge. Die Natur lebt es uns vor. Wir wollen ebenso mutig und entschlossen in die Zukunft blicken – mit bunten Ideen im Kopf, strahlender Sonne im Herzen und unseren treuen, vierbeinigen Gefährten an der Seite.

Hallo, Frühling! Hallo, Neubeginn!

Happy Easter Euch allen 🙂