Schamanische Psychologie – Altes Wissen für eine neue Zeit

Wissen über das Wirken der Kräfte der Gedanken, das Wirken der Kräfte der Natur. Wissen über das Nutzen der Zeit, die Kraft von Gestern ins Hier und Jetzt bringen und die gute Zukunft kreieren. Schamanische Psychologie ist auf altem Wissen basierender Schamanismus, der sich intensiv mit der Psyche auf schamanische Art beschäftigt.

Das alte Wissen erlaubt Einblicke, Verstehen und Helfen auf allen Ebenen des Menschen, dem physischen Körper, dem Spirit, der Seele und dem Verstand. Mit Methoden verschiedenster Kulturen der Schamanen lernen Sie in dieser Ausbildung das Verhalten und die Reaktionen des Menschen zu erkennen und lernen, Wege aufzuzeigen zur Selbstheilung, Wege, das innere und äußere Gleichgewicht wieder herzustellen.

Weiterlesen

Wortmeldung von Evelyn Franke zum aktuellen persönlichen Befinden und zur Vereinssituation

Liebe Camsin-Freundinnen und Freunde sowie Kolleginnen und Kollegen im Psychosozialen und Jugendhilfe-Bereich Weimar, liebe Anteil nehmenden Menschen, dies ist keine alltägliche Wortmeldung, da der Anlass, zum Glück, ebensowenig alltäglich ist.

Ich möchte mich nun, nachdem eine Woche nach dem 24./25.11.16 vergangen ist, bei allen bedanken, die die beiden ungewissen Tage Anteil genommen haben und mit ihren Gedanken bei mir und meinen Angehörigen waren.
Für meine Familie war es ein böses Märchen mit Happy End, sie waren sehr stark und haben an mich geglaubt. Sie waren handlungsfähig und haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, mich zu finden. Danke lieber Thomas und lieber Eric, liebe Denise für deinen Beistand; ich weiß, das war ein hartes Wochenende auch für dich. Danke meinen Eltern und Geschwistern. Meine Kolleginnen sind über sich hinaus gewachsen und haben innerhalb kürzester Zeit ein Krisenmanagement erstellt, sie haben die Polizei so früh wie möglich von der Ernsthaftigkeit der Situation überzeugt und dann Tag und Nacht gearbeitet, beraten, zur Verfügung gestanden,
Weiterlesen

Herzlicher Dank an alle!

Wir sind erleichtert und überglücklich, dass unsere Teamleiterin Evelyn Franke nach ihrer Entführung unversehrt wieder bei uns ist.

Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei den Einsatzkräften der Thüringer Polizei, bei der Rettungshundestaffel aus Marlishausen und den vielen Hinweisgebern aus der Bevölkerung bedanken.

Von Herzen danken wir auch den lieben Menschen, die unserem Verein mit Ihrer Anteilnahme, Zuversicht und mit Rat und Tat zur Seite standen.

Achtung Termin-Änderung!

Abbau der Jurte mit Jörg

Am 24. Oktober in der Zeit von 10 bis 16 Uhr wollen wir die Jurte wieder abbauen und winterfest machen.
Sie hat uns in diesem Jahr sehr schöne Momente beschert und uns oft vor dem Regen geschützt.

Notwendige Reparaturen und Trocken-Filzarbeiten sind auch vorgesehen.
Wer also helfen möchte, ist herzlich willkommen. Bitte eigene Verpflegung mitbringen.

Tag der offenen Tür – Sommerfest 28. September

Am Sonntag, den 28. September, ist es wieder soweit. Von 11 bis 17 Uhr steht das Tor des Vereins Camsin e. V. an der Marienhöhe für Besucher offen. Bei Führungen zu den Tieren kann man einen Einblick in die Arbeit des gemeinnützigen Vereins bekommen. Auf die Gäste warten Pferde, Hunde, Kleintiere und die Ziegen Edda und Lilly. Sie alle sind wichtige Partner in den tier- und naturgestützten Camsin-Angeboten zur Gesundheitsförderung. Zwei Höhepunkte sind vorgesehen: Ab 14 Uhr startet das Mitmach-Theaterstück „Talking wood“, in dem ein professionelles Schauspieler-Duo sehr einfühlsam Jung und Alt zum Entdecken der Schätze der Natur einlädt. Eine Premiere erwartet die Genießer besonderer Gaumenfreuden: Die Chocolatiers der „Goldhelm SchokoladenManufaktur“ aus Erfurt, sie sind Paten der Ziege Lilly, haben eine Canache-Schokolade aus Bio-Ziegenmilch kreiert. Diese wird erstmalig präsentiert. Für andere leibliche Wohltaten ist ebenfalls gesorgt. Weiterhin gibt es Bogenschießen, einen Bewegungsparcours, eine Holzschnitzerwerkstatt und vielfältige Angebote der Camsin-Gärtner, die übrigens auch Pferdeäpfel für eine Spende abgeben. Wer zwischendurch dem Trubel entfliehen möchte, auf den wartet ein Ort der Stille in Form einer mongolische Jurte, wo man Kraft tanken kann.

Plakat Tag der offenen Tür

Schülerfreiwilligentag

Am 06.06.2013 kamen 23 Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse des Humboldtgymnasiums in Weimar West mit Ihrer Lehrerin Frau Schulz auf unsere Fläche, um uns zu helfen. In mehrere Gruppen aufgeteilt ging es dem Unkraut am Zaun zu Leibe, eine Fläche wurde von der Zackenschote befreit, die uns schon überragte.

SchülerfreiwilligentagEin Holzstapel wurde errichtet. Eine Gruppe der Mädchen gruben einzelne Wurzeln der wilden Karde aus, die wir in kleinsten Mengen bei Bedarf ins Pferdefutter mischen. Alle waren motiviert und haben durchgehalten, zum Dank gab es Nudelsalat und Würstchen. Vielen Dank allen fleißigen Helferinnen und Helfern.