Alte Obstsorten werden neu angepflanzt

Am 1. April in der Zeit von 9 – 16 Uhr wollen wir die Streuobstwiese auf unserem Gelände mit der Neupflanzung von Obstbäumen ergänzen. Dazu benötigen wir viele fleißige und kräftige Hände. Wer will, kann eigenes Werkzeug (Spaten, Picke) mitbringen.

Der Baumwart Jörg Dörre erklärt die verschiedenen Arbeitsschritte, die wir gemeinsam durchführen: vom Loch ausheben, Erde und Kies fahren bis hin zum Pflanzen mit einer besonderen Technik des Wühlmausschutzes, Eichenstangen einschlagen und einen Zaun um die Bäume setzen.

Wir wollen den ganzen Tag, in gemütlicher Runde, so viel schaffen wie möglich. Es wird genug Zeit für Austausch und ein kommunikatives Miteinander geben. Wer am Samstag nicht kann, aber trotzdem vorbeischauen oder mithelfen möchte, kann schon am Freitag den 31.3. von 10-14 Uhr mit vorbereiten.

Für Essen, Trinken und Geschirr bringt bitte jeder etwas mit, damit wir ein leckeres Allerlei zusammen bekommen.

Bitte an wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk denken!

Wer kommen möchte, meldet sich bitte unbedingt bis zum 30.3.17 unter folgender Telefon-Nr. bei Jörg Dörre an:

Tel: 0170 7554491

Mail: der_tageloehner@arcor.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.